Willkommen auf Naumann.de

Diese Seite wurde nicht nur für eine Familie mit dem Namen Naumann gesichert, sondern um allen Menschen mit jenem Familiennamen einen Platz im Internet zu bieten.

Naumann gleich Neumann

Wir haben uns bestimmt alle schon einmal gefragt, woher unser Familienname stammt bzw. woher er sich ableitet. Naumann ist eine Variante des Wortes neu und grenzt sich an den mitteldeutschten Sprachraum geradezu musterhaft, gegenüber Niemann (niederdt.) und Neumann (oberdt.) ab. Zwar hat sich in den den meisten Orts- und Familiennamen die Standardform "Neu-" durchgesetzt, aber die alten Dialektformen sind daneben noch reichlich vorhanden.

Nuweman gleich Naumann

Wenn man nun die alten Schreibweisen hernimmt, im Jahre 1325 Nyeman (Heute: Niemann), 1363 Nuweman (Heute: Naumann) und 1391 Newman (Heute: Neumann), dann kristalisieren sich in mehreren Varianten die Wörter neu und Mann, dies bedeute damals im Mittelalter einen Neubürger bzw. einen, der neu in eine Gemeinschaft eingetretten ist.

Auftreten

Niemann tritt vor allem im Norden Deutschlands auf. Naumann in Mitteldeutschland und Neumann in Süddeutschland. Quellen: Konrad Kunze's dtv-Atlas Namenkunde - Vor- und Familiennamen im deutschen Sprachgebiet Horst Naumann's Das große Buch der FamilienNamen - Alter, Herkunft, Bedeutung